Wohnhaus im Rheingau-Taunus-Kreis


Balkonsanierung bei niedriger Anschlusshöhe der Balkontüren

Das eigentliche Problem war hier nicht die Undichtigkeit und der defekte Laufbelag des Balkons, sondern die niedrige Anschlusshöhe der Balkontüren. Wir konnten unseren Kunden davon überzeugen, dass wir in diesem Bereich zwar außerhalb der Richtlinien für Anschlüsse liegen, aber durch unsere Anschlusstechnik eine fachgerechte Lösung dennoch anbieten können. Damit war unser Kunde einverstanden und so sanierten wir in folgender Reihenfolge:

Abnehmen der alten Balkonbelagsschichten und Aufbringen einer Schutzlage aus PE-Vlies 300 g/qm. Darauf die bewährte Abdichtungsbahn mit Gewebeverstärkung aus Kunststoff unter Einbeziehung der schwierigen Wand- und Türanschlüsse. Diese bestehen aus beschichteten Blechen, die zuvor in unserer Werkstatt nach Maß abgekantet wurden. Beim neuen Plattenbelag entschied sich unser Kunde für das frostsichere Produkt Surface, in Ash Matt, von der Firma RAK.